Sanierung A26-5a

Gründerzeithaus Leipzig

Saniert wurde ein unter Denkmalschutz stehendes Gründerzeithaus in Leipzig Stötteritz.
In diesem Haus haben wir heute unser Büro und einen gemessenen Heizwärmebedarf von, im Mittel, 21 KWh / m2 a.

Die Straßenfassade wurde von innen mit Zellulose gedämmt, in der Ebene der Innendämmung ein neues Fenster eingesetzt, so daß mit dem vorhandenen Fenster ein Kastenfenster entsteht. Dadurch wurde die denkmalgeschützte Straßenfassade optisch nicht verändert, jedoch die Fenster in Bezug auf Wärmeschutz und Schallschutz auf einen sehr hohen Stand gebracht.

Im Hof wurde ein Wintergartenanbau mit dem 3G+ Bausystem ergänzt, der nach Süden über eine thermische Solaranlage verfügt.

Sämtliche Wärmebrücken der Anschlüsse von Decken und Wänden wurden beseitigt, die Holzbalkendecken mit einer Schallschutzschüttung aufgewertet.

Bilder (klicken zum vergrößern):
Schallschutzschüttung
Montage der innenren Fenster und Lattung für Zellulosedämmung
Wintergartenanbau im Bausystem 3G+